Chemiepaletten

 

Die möglichen Einsatzbereiche für Chemiepaletten sind vielfältig.

Chemiepaletten
5 (100%) 3 votes

 
Chemiepaletten (auch CP-Paletten genannt) sind spezielle Industriepaletten, die ursprünglich für die Erfordernisse der Chemie- und Kunststoffbranche entwickelt wurden. Chemiepaletten sind in verschiedenen Ausführungen (CP1 bis CP9) erhältlich, die jeweils für unterschiedliche Warenarten konzipiert wurden.

Chemiepaletten | ADLERPACK

 

Einige Beispiele für Einsatzgebiete:

CP1 Palette 1000 × 1200 mm – Säcke, Kartons, flexible Großpackmittel

CP2 Palette 800 × 1200 mm – Kartons, Fibertrommeln, Kanister

CP3 Palette 1140 × 1140 mm – Fässer, flexible Großpackmittel, Oktabins

CP4 Palette 1100 × 1300 mm – Säcke

CP5 Palette 760 × 1140 mm – Kartons

CP6 Palette 1200 × 1000 mm – Säcke

CP7 Palette 1300 × 1100 mm – Säcke

CP8 Palette 1140 × 1140 mm – Oktabins mit Bodenauslauf

CP9 Palette 1140 × 1140 mm – Fässer, flexible Großpackmittel, Oktabins

 

CP3, CP8 und CP9 Paletten werden meistens für die Containerbeladung verwendet.

Obwohl die Paletten für den Einsatz in der chemischen Industrie entwickelt wurden, können sie auch mit anderen Gütern beladen werden.

Im Chemiepaletten Datenblatt finden Sie alle technischen Daten und wichtige Informationen.

CP2 Palette Chemiepalette | ADLERPACK

CP2 Palette Chemiepaletten | ADLERPACK

Wir beraten Sie gerne und stehen Ihnen bei Fragen zu Verfügung.

Nutzen Sie dazu auch unser Kontaktformular.